Institut St. Michael

Im Heilpädagogischen Institut St. Michael werden Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungs- und Begleitungsbedarf im Alter von vier bis achtzehn Jahren betreut und gefördert.

Zur Heilpädagogischen Institution "St. Michael" habe ich seit Jahren eine persönliche Bindung. In meiner Jugend verbrachte ich viel Zeit in dem alten Haus. Ich und meine Freunde spielten hier Verstecken oder vertrieben uns die Zeit im Garten. So hatten wir auch stets Kontakt zu den hier wohnhaften Kindern und Jugendlichen. 

Mit der bewussten Gestaltung der pädagogischen Beziehung, der sozialen Verhältnisse und des Lebensrhythmus werden die Kinder und Jugendlichen bei der Entfaltung ihrer Individualität unterstützen. 

Weitere Auskünfte über die Zusammenarbeit mit "swim4life" und dem Heilpädagogischen Institut St. Michael in Adetswil erhalten Sie via Mail an: Anne-Kathrin Schmid.

Pigna Stiftung

Pigna bietet in verschiedenen Wohnformen 111 Wohn- und 55 Tagesstättenplätze sowie in zwei Werkstätten und einem Dienstleistungsbetrieb insgesamt 170 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung an. Pigna ist im Zürcher Glattal und Unterland tätig.

In Kontakt mit den Bewohnern der PIGNA Stiftung bin ich durch meine Arbeit bei der Stadtpolizei Kloten gekommen. Die Freude in den Gesichtern zu sehen, wenn wir mit dem Streifenwagen stoppen und einen kurzen Schwatz halten oder einfach einen schönen Tag wünschen ist immer wieder wunderschön.

Weitere Auskünfte über die Zusammenarbeit mit "swim4life" und der Pigna Stiftung in Kloten erhalten Sie via Mail an: Claudia Somaini